Mittwoch, 8. Februar 2017

Rezension Secret Fire




  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (22. August 2016)
  • Autor: C.J Daugherty, Carina Rozenfeld
  • ISBN-10: 3789133396
  • ISBN-13: 978-3789133398
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre




Klappentext:

Während die 17-jährige Taylor alles daransetzt, ihren Traum - ein Studium in 
Oxford - wahr zu machen, setzt der 17-jährige Sacha alles daran, das Schicksal herauszufordern, indem er sein Leben mit Spektakulären Aktionen immer wieder in Gefahr bringt. Weiss er doch, dass er genau an seinem 18. Geburtstag sterben wird und keinen Tag früher. Die pflichtbewusste und etwas brave Taylor und der coole Sacha könnten nicht unterschiedlicher sein und doch ist ihr Schicksal unwiderruflich miteinander verbunden. 

Cover:

Das Cover finde ich wunderschön. Die Zeichen auf dem Cover passen sehr gut zum Inhalt.

Meine Meinung:

Ich habe Night School nicht gelesen. Daher kann ich keinen Vergleich ziehen. Aber dieses Buch hat wahnsinnig gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig zu lesen. Mit den beiden Hauptcharakteren kam ich sehr gut zurecht. Alleine schon deshalb weil Taylor Bücher auch so gerne hat wie ich. Man hätte den Nebencharakteren mehr Tiefe geben können bzw. ein Kapitel in deren Sicht. Die vielen Tode die Sacha erlebt hat, waren sehr bildlich beschrieben. Alles in allem ein gutes Jugendbuch. Ich freu mich jetzt schon auf den zweiten Teil der im Frühjahr 2017 erscheint.

Fazit: Da noch ein bisschen Luft nach oben ist, geb ich dem Buch

 


Viel Spass beim Lesen

Nadine

Kommentare:

  1. Hi Nadine, ähnlich habe ich es auch empfunden - da ist noch Luft nach oben. Eine schöne Rezension!

    Liebe Grüße
    lex von https://kathrineverdeen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank. Mal sehen was der zweite Teil bringt.

    Liebe Grüsse zurück

    AntwortenLöschen